Mittwoch, 6. März 2013

Nähtag

 

Da es so schön ist und unser Garten immer mehr erwacht

 
 habe ich kurzerhand meine Nähmaschine auf die Terasse gestellt. 


Jetzt hoffe ich, Euch heute noch ein paar schöne Sachen zeigen zu können. 
Diese schöne Hose ist es geworden
Leider ist jetzt auch schon Schluss, da zum 1. der kleine Wolf seinen verfrühten Mittagsschlaf beendet hat und zum 2. mein restlicher Vorrat Hosengummi unauffindbar ist.

Ich verfalle ja immer in neidvolle Bewunderung für Eltern mit mehreren Kindern und perfekt geführten Haushalten.
Ich mag Ordnung und ich tue viel dafür. Die offenen Regale habe ich mir abgewöhnt, wer mag schon staubige Bücher?! Die meisten Küchengeräte stehen im Schrank, ausser denen für die kein Platz ist oder die jeden Tag gebraucht werden, Stichwort Kaffemaschine.....
Aber es kommt halt auch viel dazwischen, z.B. ein quirliger Zweijähriger der wenig schläft und immer alles sofort wieder "aufräumt" was gerade aufgeräumt wurde und ansonsten Spielen will. Und Erwachsene/grosse Kinder die Dinge, "aus der Reichweite" des  Kleine, nach oben auf die Schränke stellen, eine kaputte Spülmaschine......

Da mag jetzt mancher sagen:" dafür gibt´s tolle Ordnungshilfen (Kartons, Kisten etc.). Ja das stimmt, ich habe noch viel zu tun. Aber jetzt ruft ein kleiner Mensch im Garten, der dringend den Sandkasten aufräumen muss.


1 Kommentar:

Melian hat gesagt…

Oh, bei euch blühen schon die ersten Blümchen! Bei uns liegt der Großteil noch immer unter Schnee...