Mittwoch, 8. Mai 2013

Aktion Kindersicherheit

Zur Zeit verbringen wir viel Zeit im Garten und es wird sicher noch mehr, der Sommer beginnt ja erst.
Da ist die Sicherheit des kleinen Wolf besonders wichtig. Immer wieder liest man tragische Unfälle im Gartenteich. Unser wird nun abgeschirmt, mit Stahlmatten und einem verstärkten Maschendrahtzaun. Sieht vielleicht nicht so toll aus, aber sicher ist sicher.
Und während der kleine Wolf mit dem Hernn im Westen gesägt und Pfeiler in den Boden gesetzt haben, habe ich die Bete hergerichtet die vom Vorbesitzer angelegt wurden und dann scheinbar viele Jahre in Vergessenheit geraten sind.






Kommentare:

  1. Wie gut, dass Ihr den Teich schützt!
    DIe Baustahlmatten sind oft schnell zugewuchert wenn man die Pflanzen wachsen lässt.
    Und wenn sie erstmal ordentlich rostig sind, passen sie sich mit der Patina farblich richtig ein, finde ich.
    Klar wird man sie sehen, aber ich finde die gar nicht sooo störend.
    Vor allem aber sind sie das einzig effektive Mittel, Zäune drumdrum sind ja gut überkletterbar.

    Ich hoffe trotzdem, dass Euch so ein Unfall wie unserer erspart bleibt! Aber mit Matte ist das ja unwahrscheinlich, zumindest in Eurem eigenen Teich...

    Liebe Grüße vom Lüthjenhof,
    Daria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Kommentar und die lieben Grüsse. Ich sehe das auch so das es schnell "besser" aussieht. Ausserdem ist mir das in dem Fall auch egal! Eure Geschichte ist mir da so vor Augen und verbreitet immer noch Gänsehaut, da geht einfach Sicherheit vor.
      Liebe Grüsse
      Jenny

      Löschen