Donnerstag, 29. August 2013

Lückenfüller

In Paulas Haus habe ich letztens die schöne Idee gefunden Gesichtspads doch selber zu häkeln.
Ich finde diese Idee ganz besonders schön, weil es kleine Arbeiten sind die zwischendurch gelingen und so ganz entspannt als "Lückenfüller" dienen bis der nächste "Mama"-Ruf die Luft erfüllt;)


Da ich noch nicht so lange häkel sind sie nicht so filigran und zart wie bei Paula, aber das kann ja noch werden.

Keine Kommentare: