Dienstag, 12. November 2013

12.11.2013

Der Tag begann um 4Uhr mit einem fröhlich, wachen erzählenden kleinen Wolf.

Um 6 Uhr weckte ich die Grossen mit Kaffee und Tee.

Dann schnell die Waschmaschine und den Trockner angestellt und zum Frühstück.

Nachdem ich das erste Geschirr abgewaschen habe ja die Spülmaschine ist immer noch kaputt  wurde ich, um 7.30 Uhr, mit einem wundervollen Sonnenaufgang belohnt.

Also duschten wir schnell und fuhren zum Flohmarkt am See.

Nach einem langen Seespaziergang ......
........ mit Gänse gucken

gab es, zu hause ein zweites Frühstück. Hoffentlich bringen uns die Scherben Glück

Damit war die nötige Bettschwere erreicht


und ich hatte kurz Pause

dann flott das Mittagessen bereiten
und mit allen gemeinsam Essen. Sogar der Liebste kam kurz heim und die Freundin vom Grossen war auch da.
Mit dem restlichen Schokokuchen zum Nachtisch waren alle zufrieden.

Keine Kommentare: