Freitag, 22. August 2014

Alles neu- Vom Suchen und Finden

Seit dem Beginn der Schulzeit ist es hier sehr still geworden.
Das liegt eindeutig am Wiederbeginn meiner Berufstätigkeit. Alles ist anders, mein Tagesablauf vollkommen neu. Hier die Fakten:

  • um 6 Uhr geht der Wecker
  • um 7 Uhr verlassen die Großen das Haus und der Liebste steht auf. Der kleine Wolf steht auf oder ist schon wach
  • um 7.30 Uhr verlasse ich das Haus. Der kleine Wolf steht winkend am Fenster...
  • um 15 Uhr habe ich Feierabend und fahre schnell zum Kinderladen den kleinen Wolf abholen
  • um 15.45 Uhr sind wir daheim und ich wecke den kleinen Wolf, der im Auto eingeschlafen ist.
  • um 16 Uhr sitze ich mit dem kleinen Wolf beim Imbiss und bekomme endlich einen Kaffee
  • dann Spielplatz/ Bauernhof, Haushalt , Einkauf, Essen kochen
  • um 18.30 Uhr gibt es Abendessen
  • um 20 Uhr einschlafbegleite ich den kleinen Wolf. Das kann gerne auch mal bis zu 1 Std. dauern
  • um 21 Uhr wollen die Großen nochmal ein Abendessen, falls sie jetzt heim kommen und nicht vorher mit uns gegessen haben, und es fällt ihnen garantiert noch etwas ein was dringend zu besprechen und zu erledigen gehört.
  • um 22 Uhr sind die Großen in ihren Zimmern und ich kann eigentlich direkt ins Bett wandern, finde aber leider immer noch was zu tun.
  • Um 23 Uhr geh ich dann auch endlich "nach Bett" und lass´den Haushalt liegen. Denn ihr dürft mal raten was "auf der Strecke" bleibt.
Das alles ist echt viel, zumal noch Therapietermine und Einzelfallgespräche wegen des Autismus und des Morbus Crohn vom Großen dazu kommen. Und jedem hier ist sicherlich klar, das ich nicht ohne Grund Jugendhilfe für den Großen beantragt und bewilligt habe.
Einmal kam, via Twitter, eine Anschuldigung bezüglich der Akzeptanz seiner Behinderung, aber ich kann Euch nur sagen: Autismus ist kein Ponyhof

Das ist der Jetzt-Zustand. Wir müssen Suchen und Finden:

  • eine gute Haushaltsfee
  • eine neue Aufgabenverteilung
  • ...
Dann wird´s hier sicherlich auch wieder mehr zu berichten geben. Ich freu mich drauf- ich lass Euch erste Herbstboten hier.

Keine Kommentare: