Dienstag, 16. September 2014

Der Herbst

...naht in grossen Schritten.
Und pünktlich zur "Saison" achte ich wieder verstärkt darauf morgens Barfuß durch den Garten zu laufen. Kneip würde es wohl Tautreten nennen.
Ich mache es seit wir hier wohnen. Morgens in der Dämmerung, manchmal gehüllt in Nebel gehe ich durch´s feuchte Gras. Ich kann ihn riechen den Herbst wie er aufsteigt mit seinem feuchten Geruch und ich kann ihn fühle, wie er langsam feucht kalt an meinen Beinen hoch kriecht.
Ich tu das auch im Winter...
Morgens laufe ich durch den verschneiten Garten zum Holz holen. Ich bin um 6 Uhr die erste und außer einem leisen knacken der Bäume ist es still...
Bis jetzt hat es mich immer gut vor Erkältungen geschützt und ich bin sehr gespannt ob es auch dieses Jahr wieder funktioniert. Mit einem Kindergartenkind und eigener Schultätigkeit hat mein Immunsystem ja doch was zu stemmen. Was tut ihr so um gesund durch den Winter zu kommen? Und wann fangt ihr damit an?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen