Sonntag, 21. Dezember 2014

Wochenendbilder

Dieses Wochenende zeigt einmal mehr wie nah Freud und Leid doch beisammen liegen können.

Das Wochenende begann mit einer wunderbaren Weihnachtsfeier im Kinderladen. Unser Erzieher*innenteam hat sich so viel Mühe gegeben und ich bin, wieder mal, sehr dankbar und glücklich in dieser Gemeinschaft zu sein.


Samstag ganz in der Früh bekamen wir den Anruf vor dem wir uns so gefürchtet hatten- meine Schwiegermutter ist verstorben. Der Liebste macht sich auf den Weg...

Ich versorge das kranke Wölfchen
und mache Frühstück

Der Alltag muss laufen. Irgendwie schaffe ich es die Einkäufe zu erledigen. Wir haben sogar einen Weihnachtsbaum. Der Große betreut derweil das Wölfchen.
Das Tochterkind hat tolle Post bekommen.

Nach einer schmerzerfüllten und durchweinten Nacht fahre ich, Sonntagfrüh, mit dem Wölfchen in die Kinderklinik

Es zog sich alles etwas hin und so gab es viel Medizin


und ein spätes, etwas chaotisches, Frühstück


Nach einem langen Mittagsschlaf verbrachten das Wölfchen und ich den Nachmittag mit Weihnachtsvorbereitungen
Wir machten einen Haufen gebrannter Mandeln,


Lebkuchenanhänger und



Spekulatiusmännchen aus Salzteig.
Am Abend gibt es ganz einfaches Kartoffelgratin mit einer großen Schüssel Salat.

Keine Kommentare: