Donnerstag, 1. Januar 2015

Neujahr

Das neue Jahr begann bei uns ganz ruhig mit einem gemütlichen Frühstück.



Der Januar ist in`s Bücherregal eingezogen und ich las ganz oft das neue Lieblingsbuch vom Wölfchen


Wir gingen spazieren und aßen, gefühlt, den ganzen Tag





Das viel zu große  Wölfchen schlief im Kinderwagen und der Liebste wollte nicht durch den Matsch. Aber Schnee will er auch nicht haben...


 In der Dämmerung "sylvesterten" wir mit dem Wölfchen auf der Terrasse, denn die Nacht hat er schlicht verschlafen.


Dann bereiteten wir das Abendessen zu und es wurde wieder gemütlich



Es gabe Fonduereste mit selbstgebackenem Brot und Pellkartoffeln. Dazu stießen wir mit dem Tochterkind auf`s neue Jahr an, denn sie war die Silvesternacht außer Haus


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen