Freitag, 9. Januar 2015

Vom teilen dürfen und teilen müssen

Gestern im Kinderladen...

Das Wölfchen hatte ein kleines Plastikmotorad gefunden und wollte es mitnehmen. Das bemerkte dann der Besitzer, der es nicht hergeben wollte und es gab Streit.
So weit so normal und gut. Kinder müssen das Teilen nun einmal erst lernen.
Doch dann schaltete sich die Mutter des Kindes ein und meinte ihr Sohn müsse teilen und sein Motorrad verleihen.
Ich fragte die Mutter warum und bekam die Antwort das das Wölfchen es doch so gern leihen wolle.
Ich konnte nur entgegnen das ihr Sohn es aber genauso ungern verleihen wolle...



  • Ja, ich bin dagegen das Kinder immer alles teilen müssen.
  • Ja, ich bin die Mutter die auf dem Spielplatz sitzt und einem anderen Kind sagt das es sich gerne ein Spielzeug leihen darf aber nicht diesen Laster da der Besitzer (der nicht immer zugegen ist) diesen Laster heute nicht teilen möchte
  • Nein ich glaube und sehe nicht das mein Sohn schlechter teilen kann als andere Kinder
  • Ich sehe ein Kind was sehr gerne teilt wenn es das möchte weil es weiß das seine Gefühle geachtet werden
Gegenfrage: Wenn ich zu Dir komme und Dir sage ich möchte Dein Smartphone leihen weil Du es doch gerade gar nicht nutzt, Du bekommst es ja später wieder. Was sagst Du dann?!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen