Sonntag, 25. Januar 2015

Wochenendbilder

Unser Wochenende begann diesmal sehr früh nach einer durchwachten Nacht schon Freitag.
Nach dem das Wölfchen nur weinte und ich eine Fieberaura wahrnehmen konnte meldete ich mich „Kind krank“ und wir fuhren zum Arzt.


Als das Wölfchen den fehlenden Schlaf nachgeholt hatte ging es ihm allerdings deutlich besser und wir verkuschelten und verspielten den Tag auf dem Sofa.

Am Abend leiteten wir dann auch mit den Großen das Wochenende mit einem leckerem Abendessen ein.

Da ich mich deutlich im Schlafdefizit befand stand der Liebste Samstag mit dem Wölfchen auf und ich bin noch mal bis 10.30 Uhr eingeschlafen.
Ich bekam Kaffee ans Bett und eine wunderschöne Schneelandschaft dazu.


Nach dem Frühstück putzten wir gemeinsam und brachen dann zum Einkauf auf.

Anschließend spielten wir im Garten…


Die Matschküche ist auch im Winter ein liebgewordener Spielort.
Abends gab es Besuch und leckere Quiche


Sonntag früh hatte es getaut und so wurde nichts aus der angestrebten Schlittenfahrt. Also backten wir Apfelkuchen, frühstückten spät und das Wölfchen spielte mit der Tochter.



Um doch noch etwas Schnee zu haben brachen wir zu einem langen Waldspaziergang auf.


Wir fanden Frühlingsboten im Schnee und schöne Dinge für den Jahreszeitentisch.




Nach dem Kaffeetrinken machten wir gemütlich Spiele und aßen Gemüseauflauf. 



Nach dem „Froschkönig“ und unserem Schlaflied fand das Wölfchen dann auch schnell in den Schlaf.

Mehr Wochenendbilder findet ihr bei Frau Mierau. Und wie war Euer Wochenende?
Macht doch mit und erzählt mir/uns davon

In Liebe

Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen