Montag, 9. Februar 2015

Alles Theater

Heute mit dem Kinder- und Jugendtheater Dortmund.
Das Theater ist wirklich schön. Es hat schöne Räume, die Gänge sind hübsch ausgeleuchtet, alles ist hell und freundlich. Sehr schön ist auch die Mantelfrage gelöst: es gibt Spinde. Kein langes Anstehen an Garderoben, nur der Platz dazwischen ist etwas begrenzt.
Den Theatersaal empfand ich als überaus angenehm. In schönem roten Samt, mit schönen Leuchtern und langen Vorhängen...Sehr klassisch.
Wir sassen sehr weit oben und hatten eine wunderbare Sicht, überhaupt habe ich wirklich niemanden über sein Sichtfeld schimpfen hören:)
Die Akustik war ebenfalls berauschend. Wir waren wirklich mit mehreren Schulen vor Ort und es war nicht immer nur Stille und trotzdem war jeder Ton klar und deutlich...


Das war ganz bestimmt vor allem dem tollen Ensemble zu verdanken. Ich bin ja kein Theaterkritiker und meke wie ich mich durch diesen Post holpre, aber ich glaube die Begeisterung und der Beifall unserer Kinder sagte und sagt einfach alles...
Auch ich hatte, beim fesselnden Finale, Tränen in den Augen ob der Inbrunst der Worte über Liebe und Freundschaft so echt und mit viel Seele vorgetragen...
Schaut es Euch am besten selbst an, für ganz ganz spontane Menschen gibt es noch Restkarten für morgen.

Ein lieber Dank geht auch an die jungen Menschen die uns die Wege und Plätze zeigten: höflich, gut informiert, unaufgeregt und lieb und gelassen mit unseren (nicht immer so distanzierten) Schüler*innen.

Also rundum ein richtig toller Morgen!

Ganz liebe Grüße
Jenny

Keine Kommentare: