Sonntag, 14. Juni 2015

Wochenendbilder

Freitag beginnt das Wochenende mit Wasserschlacht und Wochenendessen.
Endlich ist der Sommer da...




Samstagfrüh ist er das auch noch und wir sind früh draussen


Der Tag beginnt feucht-fröhlich und mit Terrassenfrühstück


Der Liebste ist angeln und ich beginne zu ahnen das ich gleich alleine sehr schnell sehr kreativ sein muss um Möbel und essen vor dem Regen zu retten.


Der Regen wartet aber bis die Teenies aus dem Bett gefallen sind. Das Wölfchen und ich haben wohl doch zu laut gesungen und getanzt ;-)

Danach folgt der #SamstaginPartizipien



  • gekauft
  • geschlafen
  • gekocht 
  • gegessen
  • gekuschelt
  • gespielt
  • geputzt
  • gegärtnert



Dann haben das Wölfchen und ich noch unseren wurzelgeschlagenen Osterstrauch gepflanzt und, weil es so viel Spaß machte, auch die Zimmerpflanzen neu geerdet.



Der Sonntag begann zu früh mit Kopfschmerzen und einem 100% Kind. Das Wölfchen schafft es mit noch nicht offenen Augen 100% da zu sein "Mama komm`spielen"....


Erst mal Kaffee gegen die latenten Kopfschmerzen. Dann Höhle bauen und Brötchen backen



Endlich Frühstück...


Das Wölfchen ist heute sehr präsent, sehr laut, sehr wild, sehr unfallgefährdet.
Also schnell raus und sich bewegen. Auf in die wunderschöne Nachbarstadt...



Dort hatten wir einen tollen, aber anstrengenden, Tag im Tierpark. Gefühlt musste ich ständig präsent sein, Unfälle verhindern, verloren gehen verhindern...Mama sein :-)



Wir trafen kleine Haie

und grosse Fische


Drachen


und Herrn Nilson


Konnten das Meer riechen und 


Seehunde bewundern.
Wir spielten und tobten und streichelten Ziegen, kuschelten, trösteten und am Abend war mein Wölfchen erschöpft und müde und schlief früh, auf der Rückfahrt, ein.
Ich begann zu kochen und das Brot zu backen und es hustete aus dem Schlafzimmer...immer lauter und fieser...
Irgendwann, gegen 20 Uhr, stand mein Wolfskind verschwitzt, verschnupft und übermüdet vor mir...
Heute hätte ich einen Abend für mich gebraucht, aber mein Wölfchen brauchte mich auch- zur Einschlafbegleitung mit Lavendelwickel und sehr lange. 
Daher warte ich jetzt noch brav auf das Brot in meinem Ofen und gehe dann schlafen.
Mal schauen was die Nacht so bringt

Eure
                                  Jenny

PS: Mehr Bilder findet ihr wie immer hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen