Sonntag, 5. Juli 2015

Sonntagsbrötchen





Ich bin jetzt so oft nach dem Rezept gefragt worden das ich es mit Euch teilen möchte.
Ursprünglich stammt es von Ottomar, aber ich habe es etwas abgeändert.
Das Ursprungsrezept ist sehr knapp bemessen, also Achtung!
Für 4 Brötchen brauche ich:

180g Weizenmehl
20g Vollkornweizenmehl
1 EL Zucker
1 EL Butter/Margarine
1 Tütchen Trockenhefe
1 TL Salz
112g Wasser-Milchgemisch

Aus allem einen geschmeidigen Teig kneten und 20 Min. ruhen lassen. Durchkneten und noch einmal 20 Min. gehen lassen. Dann eine Teigplatte ausrollen, aufrollen und in 4 gleichgrosse Stücke schneiden. Diese Brötchen zweifach einschneiden und noch mal 30 Min. gehen lassen. In dieser Zeit den Backofen auf 240°C vorheizen, dabei eine kleine Form mit Wasser in den Ofen stellen so das Schwaden entstehen. Den Ofen auf 200°C runter drehen und die Brötchen einschieben, 20-30 Min. backen.

Keine Kommentare: