Mittwoch, 7. Oktober 2015

Den Zug in`s Rollen gebracht

hat ja schon der aller erste "Train of hope"






Alle Helfer fragten sich nun wie man diese Liebe, Hilfsbereitschaft, Herzlichkeit nachhaltig nutzen könne...


Einige fragten nicht nur sondern machten mit all`der Energie und Spontanität weiter  


So haben wir uns gestern Abend zusammen gefunden um aus spontaner Hilfe etwas nachhaltig zu bewegen...




Nun ist er da: unser Verein Train of Hope. Damit es weiter geht und nicht das "Septembermärchen" der Politiker bleibt.
Wir wollen nämlich nicht gute Publicity für schlechte Politik liefern sondern etwas bewegen.
Nachhaltigkeit ist das Stichwort...


Besucht uns, macht mit, vernetzt Eure Initiativen mit uns über www.FKDO.org und lasst uns Liebe leben 


Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen