Sonntag, 8. November 2015

Wochenendbilder

Hinter uns liegt eine Woche voller Herausforderungen. Nicht nur das unser Wölfchen Montags krank wach wurde, fast zeitgleich erreichte mich die nächste Katastrophe per Telefon und machte mein Ehrenamt zur Herausforderung...

Auch Samstag war ich noch mit der Organisation der Räumung, Sicherstellung und Einlagerung unserer heilen Kinderladengegenstände beschäftigt


Zu meinem grossen Glück übernahm die Tochter die Betreuung vom Wölfchen. Sie spielten, arbeiteten im Garten und bastelten Geburtstagsgeschenke für den Liebsten, dessen Rückkehr wir am Nachmittag erwarteten.


Es wurde Abend, der Kuchen schmeckte trotzdem :)


Sonntags brauchte ich dringend etwas Ruhe und Schlaf. Der Liebste stand mit dem Wölfchen...
Ich wurde mit Taschenlampe,


Kaffee
und Frühstück geweckt...


Den Nachmittag verbrachten wir ganz ruhig auf dem Hof, im Sand....


Wir fuhren erst heim als das Wölfchen nasse Füsse hatte. Die Wasserpumpe ist herrlich, auch im November bei 16° :)

Am Abend gingen wir Essen.

Leider war das Wölfchen dabei schon sehr "durch den Wind" und wir konnten es diesmal nicht so genießen wie sonst.
Auch jetzt ist das Wölfchen schon drei mal aufgewacht und so werde ich mich schnell zu ihm legen um ihm die Vertrautheit und Sicherheit zu geben an der es, gerade, im Alltag so mangelt.


Jenny

Keine Kommentare: