Sonntag, 27. Dezember 2015

Weihnachtsbilder

Dieser Jahresendspurt war so anstrengend wie kaum ein anderer. Wir hatten 6 Wochen keine Kinderladeräume und neben der Sanierung, der Organisation der Betreuung von 35 Kindern musste ich natürlich auch noch arbeiten gehen...
So begann Weihnachten hier viel früher, entzerrter mit ganz neuen Ritualen. Statt das die Engel den Weihnachtsbaum in der Nacht zum heiligen Abend schmückten zogen das Wolfchen und ich am 4.Adventswochenende morgens im halbdunkel los und kauften einen Weihnachtsbaum. Unter der Woche legten wir Weihnachtsmusik auf, kochten Apfelpunsch und dekorierten gemeinsam unseren Baum...

Am Morgen des heiligen Abends erwachte das Wölfchen zeitig und aufgeregt...
Während der Liebste und das Wölfchen den Vormittag verspielten, noch etwas aufräumten und sich schön machten fuhr ich los um mich um die Probleme meiner Stadt zu kümmern...


Die Nazis belästigen uns auch Weihnachten weiter. Da können wir keine Rücksicht nehmen und müssen laut sein. Manche Mitbürger fühlen sich von uns belästigt. Verkehrte Welt...

Danach wurde es dann ruhig. Familienzeit. Nur wir!


Alles ist hergerichtet und wir machen einen Spaziergang in die Kirche.


Als wir wieder kamen war das Christkind schon da und das Wölfchen gleicht einem Flummi :)




Glückliche Gesichter...


Viel zu essen...


und Spielzeit bis, fast, in die Nacht...
Der nächste Morgen folgte zu früh.


Also wird etwas rumgealbert wovor das Wölfchen mit dem Papa aufsteht und ich, mit Kaffee, noch etwas bleibe :)


Der Tag besteht aus Essen... Nach dem Früh...Spätstück ging es schon zum Kaffeetrinken bei der Schwiegerfamilie
und dann in die "Bäke"



Abends gab es dann noch mehr Essen...

"Reste"
Samstag war ich wieder dran mit Aufstehen. Leider ebenfalls zu früh...
Je später das Wölfchen nämlich schlafen geht desto früher steht es auf.

Also kochen wir Kaffe,

bereiten die letzten Mitbringsel zu und spielen...


Nach dem Frühstück brauchen wir dringend Luft und Bewegung und Ruhe.




Bei schönstem Sonnenuntergang ins los zu meiner Familie.


Geschenke, Essen, Gespräche...



Spät ging es, mit schlafendem Wolfskind, nach Haus.
Und wie es die Prophezeiung so will: spät rein und früh raus :)


Schönen Tag Euch


Jenny

Kommentare:

  1. Post, Banner Anforderung

    Hallo ,
    Wir suchen für Bloggers mit einen einzigartigen Geschmack wie Sie, um eine kooperative Geschäftsbeziehung aufzubauen. Mariakommunion spezialisiert in Kommunionkleider. Wir hätten gern wenn Sie für uns ein Post schreiben und uns ein Banner geben könnten. Wenn Sie interessiert sind kontaktieren Sie uns an mariakommunionmarketing@yahoo.com (Wir werden Ihnen die Details schicken).

    Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Tag,
      vielen Dank für ihr Interesse. Leider entspricht ihr Angebot überhaupt nicht unserer Familie und unserem Leben. Angebote die für uns authentisch sind nehmen wir gerne an.
      Liebe Grüsse

      Löschen