Sonntag, 6. März 2016

Wochenendbilder

Das Wochenende begann wie zu viele Wochenenden in meiner Stadt...

"Morgen dann den Dortmunder Nazis ab 19 Uhr in Eving den Tag versauen "


Der Samstag begann sehr früh, nach einer durchwachten Nacht ohne Kaffee. Mein persönlicher Albtraum.
Also raus Kaffe kaufen und Brötchen mitbringen. Frühstück!


Nach einem schnellen Einkauf geht`s zum Kindergeburtstag.





















Der Liebste fährt früh heim, da er zum Fußballgucken verabredet ist. Der Wolfsjunge und ich fahren mit dem Bus nach Hause. Das wollen wir möchte ich jetzt öfter tun. Warum, erzähl ich Euch die Tage.

Das Wolfsjunge fällt nur noch müde in`s Bett und ich schlafe, nicht viel später, auf dem Sofa ein.
Fotos gibt es davon nicht. Akku war alle und die Kamera ist mir geklaut worden :(


Der Sonntag versprach wundervoll, hell und sonnig zu werden.




Der Wolfsjunge und ich spielten, lasen und tranken Kaffee und Kakao auf dem Sofa





















Frühstück gab es auch noch schnell... zu dritt, weil die Grossen nicht zu Haus übernachtet haben.



Danach zog es uns dann nach draussen.

Ab auf den Hof


Dort angekommen dann die Überraschung. Das war mal der Spielplatz...
















Also ging es weiter zu den Tieren und  in den Wald.























Da auch das Hofcafe geschlossen war ging es in die Eisdiele.


Als wir dies verliessen war das schöne Wetter vorbei und es ging im Regen nach Haus.

Der Wolfsjunge war sehr sehr müde und wollte eine Runde in die Badewanne. Leider war er dazu schon zu müde und er blieb nicht lange drin.




















Wir spielten uns durch den Restnachmittag und weil es zu Mittag nur Pesto-Nudeln gab aßen wir am, sehr frühen Abend, noch ein Linsencurry.


Dann brauchte der Wolfsjunge sehr lange zum Einschlafen und jetzt prokrastiniere ich hier herum anstatt zu arbeiten.

Nach einem Tee wird es dann auch für mich "nach Bett hin" gehen.

Liebe Grüsse


Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen