Dienstag, 12. April 2016

12 von 12 im April


Der Wolfsjunge ist um 3 Uhr wach und erzählt mir wunderbare und sehr kreative Geschichten. Ich muss gestehen das ich trotzdem die ganze Zeit hoffe das er wieder einschläft.


Stattdessen hat er um 4 Uhr grossen Hunger und so tapse ich in die Küche, koche Kaffee und schmiere Butterbrote .

Für Fotos bin ich viel zu müde...

Allerdings schaffe ich es die Wochenendbilder hoch zu laden. Gestern Abend war es, nach dem Elternabend, zu spät dazu.




Irgendwann gegen 5.00/5.30 Uhr wird der Wolfsjunge müde und unleidlich. Dank Arbeit und Kinderladen können wir allerdings nicht einfach wieder zu Bett gehen und müssen uns gegenseitig bei Laune halten.







So kommt es das wir, ziemlich früh, ziemlich leckere Schoko-Mandel-Cranberry-Cookies backen.












Um 8.00 Uhr bin ich dann auf der Arbeit. Pünktlich aber gehetzt. Dabei hatte ich doch so viel Zeit...

Thema ist dort gerade "gesunde Ernährung" und so kam ich in den Genuss eines leckeren Frühstücks.


































Heute ist bereits am mittag Schulschluss und so arbeite ich zu Hause weiter.




Da der Wolfsjunge verabredet ist versuche ich mich noch etwas hinzulegen, allerdings ohne Erfolg.


Die Nachbarin hat Handwerker daheim die mehrmals auch durch unsere Wohnung tölpeln...

Die Gerätekammer aufräumen muss ich anschliessend selbst. Grummel!





















Nach einem Tee im Garten geht`s den Wolfsjungen vom Spielfreund abholen.




Der frühe Start in den Tag zollt seinen Tribut und der Wolfsjunge schläft auf dem Rückweg ein.

Zum Abend gibt es, erstmal, Rührtofu...




mit Spinat und Kartoffelbrei.











Jetzt schaut der Liebste eine Doku und ich widme mich meinem Ehrenamt :)










Dann gehts schnell ins Bett.

Drückt mir die Daumen das der Wolfsjunge nicht wieder mit wenig Schlaf auskommen möchte ja?!


Alles Liebe  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen