Freitag, 17. Juni 2016

"Ich hab jetzt keine Lust"


Neulich waren der Wolfsjunge und ich in der Stadt. Ihr kennt diese Hüpfetiere die dort manchmal stehen? Die sind bei ihm sehr beliebt...



Szene:


Der Wolfsjunge saß auf einem dieser Tiere und wollte schaukeln. So weit so gut. Er wollte es nur nicht alleine.

Ich hingegen war müde und hungrig und wollte ihn hüpfen lassen, hatte aber selbst so gar keine Lust.


                      "Mama komm schaukeln!"

                                                  "Wolfsjunge Du darfst gerne schaukeln, aber ich mag nicht"


                      "Aber Mama das ist langweilig"

                                                   "Das tut mir leid, aber ich mag gerne nach Hause gehen"

                      "Ich will aber!"

                                                    "Ich aber nicht und es müssen immer beide wollen, das ist wichtig!"



So weit so gut. Bis sich eine Passantin dazugesellte...


                     "Da muss die Mama dann wohl mal durch!"

                                               "Muss sie nicht, er muss lernen das es wichtig ist das beide es mögen    
                                                 müssen"

                      "Aber doch nicht von ihnen, sie sind doch die Mama!"


Szenen-Stopp



Ich habe mich geärgert!

a) weil sich jemand ungefragt einmischt                                             und
b) weil mir der Einwand nicht passt!



Ich bin wirklich jemand der die Bedürfnisse seines Kindes sehr ernst nimmt. Hier habe ich schon mal darüber geschrieben, aber ich möchte auch das mein Kind lernt die Bedürfnisse anderer zu respektieren.


Den wichtigsten Satz in unserer Unterhaltung fand ich: "...es müssen immer beide wollen!"

Den furchtbarsten Satz fand ich: "...Aber doch nicht von ihnen sie sind doch die Mama!"




Ich bin einer der wichtigsten Menschen in seinem Leben. Wenn er ein "Nein" lernen soll ohne sich abgelehnt zu fühlen dann doch bitte von mir!


Dieser Artikel hat mich, mal wieder, sehr nachdenklich gemacht...


Ich habe zwei Söhne und ich will das nicht!

Schon beim Grossen, und jetzt auch beim Kleinen, war und ist es mir wichtig das sie von klein auf lernen das ein "Ja" von zwei Menschen Bedingung ist.


                                             Wenn nicht von mir von wem dann?!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen