Samstag, 10. September 2016

Eine Buchempfehlung mit Rezept

Wir lesen jetzt zum dritten Mal das selbe Buch und ich finde das ist eine Empfehlung wert...


Es geht um Bis Puk...


Nis Puk ist ein kleiner Hausgeist der dem Mädchen Anna hilft als in der Schule "etwas nicht stimmt" und sie weinen muss.

Und Puken essen Grütze...



Das Wolfskind wollte diese Grütze unbedingt probieren und so kochten wir Pukengrütze in etwas abgeänderter Form.

Zutaten

250g Bulgur
1 Hd voll Rosinen
2 EL braunen Zucker
1 Schale ger. Zitrone
1 pr. Salz

Den Bulgur mit der doppelten Menge Wasser und allen Zutaten ca. 30 Min. kochen. Er muss auf der Zunge zergehen.

Hafermilch
Zimt-Zucker

Den Bulgur in eine Schüssel geben und mit Hafermilch aufgießen, mit Zimt-Zucker-Mischung bestreut servieren

Keine Kommentare: