Sonntag, 18. September 2016

Wochenendbilder

Die Woche schloß mit einem leckeren Essen, guten Gesprächen und viel Spielzeit mit Herzmenschen ab.


Anschließend malte das Wolfskind noch etwas und musste dann in die Badewanne



Der nächste Tag begann früh...

Erstmal Kaffee für mich und eine Runde Mausapp für`s Kind


Dann mussten wir uns sputen denn ich wurde bereits um 9.30 Uhr zu einer Schulung fürs Ehrenamt abgeholt...



Aber erst mal ging es auf den Markt zum Wochenendeinkauf. Ich genieße diese Einkaufsrunden mit dem Wolfskind sehr. Die Geschäfte sind immer so voll, laut und hektisch das mein Kind schnell zu einem Flummi mutiert und es Streit gibt.

Auf dem Markt ist es ein buntes, fließendes Treiben. Er kann auswählen, bestellen und bezahlen und ist ganz bei sich.

Am Brotstand gab es sogar eine Waffel...

Ganz schnelles Frühstück

Dann wurde es produktiv...


7,5 Stunden produktives Arbeiten, unterbrochen von einem leckeren Mittagessen


Das Wolfskind war derweil mit dem Mann auf einem der unzähligen Hofflohmärkte und ist jetzt stolzer Besitzer eines Fillyhäuschen mit Pferd


Als ich wieder zu Hause war brauchte ich erst mal einen Abendspaziergang mit dem Jüngsten. Ganz ohne Bild.

Dann warfen wir einen Blick in den Briefkasten und stellten jubelnd fest das der Postbote das "neuste" (also für uns) Nis Puk Buch gebracht hat.


Ab jetzt wurde gelesen bis der Schlaf uns überfiel :)

Sonntag 7 Uhr: "Mama ich möchte jetzt endlich die Urzeitkrebse machen"

Tach!

Wasser abgekocht hatten wir schon und so konnten wir starten...


Dann zogen wir uns an und gingen, alle gemeinsam, zur Brötchenrunde.
Auf der Runde sammelte das Wolfskind allerhand herbstliches


Dann gab es ein leckeres Frühstück und eine Spielrunde "in Mamas Bett"


Gegen Mittag machten wir uns auf in die alte Heimatstadt um den Großen im Krankenhaus zu besuchen und etwas durch den Tierpark zu schlendern.






Auf dem Rückweg waren wir so hungrig das wir Essen von Auswärts mitnahmen.


Und obwohl der Herbst merklich Einzug gehalten hat mussten die Puppen und wir noch einmal draußen picknicken...


                Alles Liebe und bis bald
                               Jenny


Jetzt wander ich schnell zu Frau Mierau und verlinke mich. Mehr von unseren Wochenenden gibt´s auch im Archiv und das übrigens seit 2013 ;-)

Keine Kommentare: