Montag, 6. Februar 2017

Wochenendbilder

Samstag morgen standen wir früh auf. Es gab noch was zu tun...

Da wir auf einem Geburtstag eingeladen waren, ich die Woche über viel zu tun hatte und Freitag Abend nicht zu Hause war wollten wir gerne noch eine Karte basteln.




Es wurde eine Pop Up Karte mit diesem Mechanismus.


Den Nachmittag verbrachten wir dann mit lieben Menschen und leckerem Essen, ganz ohne Fotos aber mit viel Spaß ♥


Den Abend verspielten wir und gingen früh schlafen.

Morgens wurde es dann entsprechend früh.

Das Wolfskind werkelte am gefundenen Draht und ich an der Wolfskindmütze



Dann durfte ich ganz allein einen sonnigen Spaziergang zum Bäcker machen, während die Tochter mit dem Wolfskind zu Hause blieb.

Frühstück gab es natürlich auch


Wir beschlossen das Wetter auszunutzen und in den Park zu fahren. Meine Freundin und ihre Tochter schlossen sich an.


Auf dem Weg etwas Kunst...


Ich mag das :-)

Den Tag verspielten die Kinder und wir nutzen es zum Freundinnenplausch mit Zukunftsplanung




Irgendwann hatten wir alle Hunger. Es wurde dunkel und kalt und wir beschlossen dort zu Essen.

Mir kam das entgegen, da unsere Gemüsekiste Freitag (warum auch immer) nicht angekommen war.


Wir redeten weiter, die Kinder spielten weiter und nach vitaminreichen Pommes und Eis war es plötzlich schon dankel.


Wir verabschiedeten uns also mit dem Nachmittagsbild nur in dunkel und fuhren mit der Bahn nach Hause.

Die Kinder waren müde und so ging das Wolfskind schnell ins Bett als wir zu Hause waren.

Wir lasen noch eine Geschichte und dann sollte das Kind schlafen... Sollte.

Stattdessen viel ihm ein das er kein Abendbrot gegessen hatte und ich konnte ihn auch nicht davon Überzeugen das das Essen im Park ausreichend spät für Abendessen war.

Also: aufgestanden, Brot geschmiert, einmal reingebissen, Zähne geputzt und ab ins Bett zurück.

Das endete dann mit schlafender Mutter, schadendem Kind und für Euch ohne Wochenendbilder.

Ich hoffe ihr mögt sie heute auch noch ;-)

                              Alles Liebe

                         Jenny

Keine Kommentare: