Montag, 24. Juli 2017

Wochenendbilder

Es ist Freitag, letzter Kinderladentag. Jetzt endgültig...

Am Morgen bin ich seit langem mal wieder mit dem Fahrrad unterwegs um noch ein paar Kleinigkeiten zu bekommen.

Für den Kindergeburtstag und auch für die Erzieher*innenabschiedsgeschenke.

Dann geht´s zum Kinderladen. Es wird emotional.

Wir waren lange hier. Als Familie, als Vorstand und Arbeitgeber. In guten und schlechten Zeiten.
Ich habe mich bemüht...



Am Nachmittag geht das Kind zum Sport...

Und beim Anblick der Lieblingspizzeria wünscht es sich ein spontanes Kinderladenabschiedsessen.


Als wir wieder zu Hause waren gab es Abendroutine aus spielen, lesen und schlafen. Aber zwischendurch wurde noch ein bisschen Tortendekoration fertig.


Samstagmorgen zickte die Kaffeemaschine plötzlich.


Sie mahlt nicht mehr richtig...

Irgendwann gab es dann
doch Kaffee


Und Frühstück.

Zwischendurch hatte ich schon Brot gebacken


Nach dem Frühstück dann Haushalt.

Samstag eben.


Der Kühlschrank war sauber, aber leider komplett leer.

Also Essen und Einkaufen.



Abends dann ordinäres Abendbrot. Lecker!


Gegen 22 Uhr fiel dem Kind ein das es Haare schneiden muss. Na gut.


Noch später fiel mir ein das ich Mozzarella haben möchte


Beziehungsweise die nicht benötigten Nüsse :))

Sonntagmorgen. Wieder Kaffeemaschinenärger. Ich kann doch jetzt nicht alle 2 Kaffee selbst das Pulver rauspulen!


Aber erstmal hab ich Kaffee.

Wir wuseln uns so zum Frühstück durch. Es gibt Croissants. Vegan und kinderfreundlich. Aber das Kind isst eh wieder nur Obst



Der Tag steht im Zeichen von Geburtstagsvorbereitungen und lässt wenig Raum für Fotos...


Wir wuseln uns zum Frühstück. Es gibt Croissants, aber das Kind ist eh nur Obst...

"Mama ich bin Frutarier". Wisste bescheid :)


Geburtstagsralleyvorbereitungen...

E

Mittagessen.

Mega leckeres Curry und wieder kein Glück. Das Kind isst Reis mit Butter...


Dann Tortencreme herstellen, Schatz verpacken, Tortenböden backen...


Hat sich gelohnt. Die Torte und ein Kirschkuchen stehen in unserem Kühlschrank.



Irgendwann waren wir sogar noch draußen und haben versucht Agartine und Spülmittel zu kaufen.

1,5 Stunden und weder das Eine noch das Andere haben wir dann Spüli von der Tochter geholt.

Jetzt schläft das Kind, die Küche ist fein, der Geburtstagstisch gedeckt und ich muss morgen nur noch ein paar Kleinigkeiten erledigen...





 Das Kind war schon zwei Mal zur Toilette. Mit "Blinde Kuh ich führe Dich". Zeit auch ins Bett zu gehen.

In den nächsten Tagen zeige ich Euch unseren Geburtstag und dann gibt es auch das Tortenrezept. Also wenn ihr mögt ;-)

Jetzt ist dasWochenende um, aber wir haben ja "grosse Ferien" ♥


Alles Liebe

Jenny


Keine Kommentare: