Montag, 29. Januar 2018

Wochenendbilder

Dieses Wochenende waren wir viel  unterwegs und haben viele Menschen getroffen.

Da wir das, zum Teil, schon wussten haben sich unsere Routinen verändert.

Freitag waren wir beim Gemüsehändler und haben schon alles eingekauft. Unter anderem auch eine große Portion Obst für viele Menschen.

Vor unserem Gemüseladen steht ein Fischstand von dem das Kind immer sehr angezogen  ist und diesmal hat das Kind sich ein Stück mitgenommen.

Im Laden hat das Kind noch Spinat und Kartoffeln gekauft und sich zu Hause ein schönes Essen gekocht.


Ich finde es immer faszinierend zuzuschauen wie entspannt und  das Kind mit Lebensmitteln umgeht. Das wurde der Fisch gewürzt, Spinat gedünstet und Kartoffeln gebacken und das fast allein.


Ich aß das ganze ohne Fisch...

Am Nachmittag haben wir gespielt und im Garten gewerkelt. Bäume geschnitten und Holz gesägt für ein kleines Projekt zur Wochenstruktur. Das zeige ich Euch wenn es fertig ist.



Samstagsfrühstück von Kind und mir. Mit Marschmallows die im Frühstücksverlauf über der Kerze gegrillt wurden


Dann sind wir spontan zur Tochter gefahren um ihr ein wenig zu helfen. Wir haben eingekauft und Altpapier weggebracht und danach eine Feier vorbereitet.


Wir haben gekocht und geschnippelt und gerollt


Und jetzt kann ich es auch :)


Zu Hause buken wir Pizza. Den Teig hatte ich Freitagmittag angesetzt. Zusammen mit den Sonntagsbrötchen...


Wir machten es uns vor einem Film gemütlich und dann ging es zügig ins Bett.


Sonntagmorgen wurde geschnitten und gebacken und gerührt. Wir wollten den Tag mit vielen lieben Menschen zur Planung vieler toller Dinge verbringen.


Voll gepackt mit Leckereien ging es los und erst am Abend waren wir zurück.

Da wurde noch schnell gekocht


Eine leckere Sauce aus frischen und getrockneten Tomaten, Knoblauch, Gewürzen. Geht schnell und ist so lecker...


Dann gab es ein schnelles Abendessen und ein frühes Bettgehritual.

Jetzt bin ich wieder aufgewacht, es ist fast Mitternacht während ich hier sitze und tippe und ein Hörspiel höre tappen kleine Kinderschritte in Richtung meines Zimmers...

Bis bald!


Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen