Montag, 5. Februar 2018

Fünf Fragen am Fünften

Es ist der 5. Februar und hier kommen wieder "Fünf Fragen an mich"
Das Kind hat dieses Bild heute von mir gemacht und ich finde es braucht eine Kamera!

1. Bist du morgens nach dem Aufwachen gleich richtig munter?

Erst mal nicht. Ich wehre mich innerlich sehr und der nächste Mensch mit dem ich zusammen wohne würde sich sehr beliebt machen wenn er/sie die Eigenschaft hätte den Mitmenschen  gerne Kaffee ans Bett zu bringen. Wenn ich aber einmal wach bin, was nicht so lange dauert, bin ich da. Laut, gesprächig und omnipräsent wie immer. Ich sag mal so: muss Mensch schon mögen :))

2. Würdest du gern in die Zukunft blicken können?

Manchmal ja, aber eigentlich nein. Wo bliebe denn da die Spannung?!
Ich würde manchmal gerne Mäuschen spielen...



3. Bist du gern allein?

Ich komme aus einer großen Familie und konnte lange Zeit nicht allein sein. Da musste dann Hintergrundmusik oder der Fernseher laufen wenn niemand da war. Heute kann ich es durchaus genießen und bin auch gerne mal allein, aber nicht gezwungen. Dann fühle ich mich einsam. Es muss Balance da sein. Ich vermisse oft einfach diese erwachseneren Gespräche...
4. Traust du dich, als Erste auf die Tanzfläche zu gehen?

Nein.
5. Was war bisher die spontanste Aktion deines Lebens?

Ich neige dazu Dinge die ich mir in den Kopf gesetzt habe sofort umsetzen zu müssen, daher weiß ich gerade gar nicht was die spontanste Situation war...

Die berührendste Spontanaktion war sicherlich die Entscheidung die binnen 2 Minuten gefallen ist und mich zum Bahnhof hat fahren lassen. Und die darauffolgende Zeit...

Eine der lustigsten war wohl wie ich auf einer Hochzeit eingeladen war und mir, im schicken Kleid und geschminkt, im Bad meiner Freundin eine Glatze geschoren habe. 15 Minuten vor der Trauung.

Aufgrund meiner bunten Haare sah es im Waschbecken aus als hätte ich ein Glubschi gemordet, aber das Ergebnis fand ich toll ♥



Mehr tolle Antworten bekommt ihr bei luziapimpinella und nächsten Monat auch wieder hier ♥



Keine Kommentare: