Montag, 19. März 2018

Der Tag der Tage

Heute war er. Der Tag der Tage. Er ergab eine Bestätigung der Diagnose.

Was bleibt?

Sorge und Erleichterung.

Wir werden damit leben.

Leben müssen, leben lernen.

Es gibt einen Weg.

Er wird lang.

Er wird das Leben bestimmen.

Er wird uns von jetzt an begleiten und nie wieder gehen.

Wir werden ihn gehen.

Mit Zuversicht.

Und dem Wissen das vieles "besonders" sein wird und doch "normal".

Individuell. Und glücklich. Und gut. Es wird unser Weg sein. Der des geliebten Kindes und meiner.

Begleitet und gestützt von unseren Lieblingsmenschen.

Die werden wir brauchen ♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen