Dienstag, 12. Juni 2018

12 von 12 im Juni

Am Mittag lese ich es auf Twitter.

Es ist #12von12

Das Frühstücksmüsli bleibt also unfotografiert und von der toten Maus weigere ich mich ein Foto zu machen.

Die Bananenmilch schafft es aber aufs Foto.



Wir backen Brot...



Der Katzenopa scheint plötzlich wieder zu jagen. Das ruft allerdings den Protest des Kindes hervor welches die Mäuse als erweiterte Haustiere betrachtet...

Wir verspielen den Vormittag. Da ich am Vorabend sehr produktiv war liegt nicht viel an


Zum Mittag gibt es ein klassisches Kinderessen. Kartoffeln und Blumenkohl mit Semmelbröseln und Fisch- bzw. Gemüsestäbchen


Heute haben wir einen Termin beim Arzt zum die Medikation zu besprechen. Nach dem Mittagessen geht es los...


Wir fahren in die Nachbarstadt. Der Weg ist grün und führt durch einen kleinen Ort mit wunderschönem Namen.

Wir müssen ein bisschen warten und lesen ein Buch. Das Kind fotografiert eine Karte um sie später abzuzeichnen


Auf dem Rückweg halten wir am Drogeriemarkt und der Apotheke. Wir brauchen ein paar Kleinigkeiten und das Kind bekommt ein anderes Medikament.

Wir stellen das Leihauto ab und fahren mit der Bahn weiter. Die Apotheke hatte das Medikament nicht vorrätig und wir möchten es schnell noch in unserer Apotheke bestellen.

Ich suche das Rezept heraus und... breche in Panik aus. Das Rezept ist weg!

Ich rufe die Autobesitzerin an und sie verspricht zu schauen sobald sie zu Hause ist. Zum Glück ist das Rezept dort und ich bin überaus erleichtert!

Zu Hause beginnen wir sofort mit dem Abendritual. Heute früh, beim Brotbacken habe ich geschrieben wie gut das gestern Abend geklappt hat...


Heute klappt das weniger gut. Das Kind braucht lange zum Einschlafen und obwohl wir um 19 Uhr im Bett liegen komme ich erst um 21.13 Uhr aus dem Kinderzimmer.

Es brauchte 3 Geschichten, 4 Lieder und ein Hörspiel.



Allerdings muss ich sagen das ich nicht weiß ob ich nicht eingeschlafen bin und das Kind schon etwas früher geschlafen hat. Der letzte Uhrblick sagte 20.24 Uhr


Jetzt schreibe ich und trinke noch einen Tee.

Gerade hat die Katze noch eine Maus gebracht und verspeist sie im Garten, weil ich nicht erlaubt habe sie herein zu tragen


Für 12 Fotos reicht es heute leider nicht. Ich hoffe das ist nicht ganz so schlimm. Nächste Mal halte ich mich wieder an die Spielregeln...

Eine schöne Aktion zum 12. die ich Euch unbedingt ans Herz legen möchte ist #queergebloggt bei Nooborn und da gehe ich auf jeden Fall gleich noch weiterlesen ❤


Alles Liebe 
Jenny

Keine Kommentare: