Montag, 4. Juni 2018

Wochenendbilder

Hier geht ein aufregendes spontanes Wochenende zu Ende...

Freitag waren wir wieder beim Sport und ich bin noch immer das Elter auf der Bank.

Das Kind möchte diese Begleitung einerseits, andererseits ist es ohne mich einfacher für die Betreuer*innen in Kontakt zu kommen.

Ein echtes Dilemma. Nächste mal versuchen wir es mal ohne mich auf der Ersatzbank.



Zu Hause wurde das Kind dann zur Übernachtung abgeholt und ich nutzte die Gelegenheit mein Wohnzimmer wieder zurück zu verwandeln. Seit einigen Tagen werden hier nämlich große Projekte entwickelt.


Den Abend verbrachte ich dann mit diesem und jenem. Räumte in Kisten und Erinnerungen. Schönen und wehmütigen. Sortierte aus und fand Gemüsesamen...

Am Morgen weckte mich die Katze relativ früh und es gab Kaffee und Frühstück und ein spontanes Gespräch mit meinem Papa. Er ist in Deutschland und möchte zu uns kommen. Am liebsten sofort. Und da das Auto kaputt gegangen ist bleibt er auch das Wochenende.


Als der Anruf kam das das Kind jetzt kommt und ich die Neuigkeiten erzählte brach spontaner Jubel aus ❤

Und während wir auf Opa und Schwester warteten wurde auch noch fleissig gesät.


Der Nachmittag wurde gemütlich mit Essen und Spiel



Und der Abend lang. Wir hatten uns viel zu erzählen


Und das obwohl es am Morgen früh raus ging.

Ich hatte dem Kind schon länger einen Besuch im Safaripark versprochen und da wir gespart hatten und auch noch vergünstigte Tickets bekamen konnten wir endlich fahren. Das Kind war aufgeregt und glücklich.
Auch weil wir Eltern uns zusammengerauft hatten und es ein Ausflug zu dritt werden sollte. 
Derzeit läuft es gut. Respektvoll und Achtsam und so stimmte ich spontan zu als das Kind fragte ob Papa mitfahren darf.
Es war gut und richtig und wenn es weiterhin so bleibt kann ich dem Kind diesen Wunsch gerne ab und zu erfüllen. Ich wünsch es ihm sehr ❤

Im Park angekommen ging es mit dem Safaribus durch das offene Gehege. Zwischen Löwen, Tigern, Antilopen, Giraffen und anderen Tieren entlang.





Wir besuchten die Zootiere...



Und die Fahrgeschäfte.




Das Kind traute sich auf die große Wildwasserbahn und entspannte im Bällchenbad und ingesamt hatten wir einen tollen Tag. 



Allerdings muss ich sagen das ich unzufrieden gewesen wäre hätte ich den vollen Preis gezahlt.

Am Abend brauchte das Kind, trotz Müdigkeit, lange um einzuschlafen und so war es noch ein bißchen anstrengend. Aber so ist das wohl nach einem spannenden Tag ❤

Diese Woche beginnt hier der Alltag. Mit Lernort und (hoffentlich) ein paar guten Entscheidungen❤


Alles Liebe 
Jenny


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen